Blog

Latest Entries

Cunnilingus

Sexy Escort zeigt ihre Zunge für Cunnilingus

Cunnilingus – Statistiken zeigen, dass etwa 90% der Frauen Oralverkehr lieben und etwa 65% erreichen durch diese Praxis einen Orgasmus. Hier sind einige wertvolle Tipps für Partner, die noch mehr geben und besser werden wollen.

Was du beim Cunnilingus NICHT tun solltest 

-Hab keine Eile und sei kein hungriger Wolf. Es braucht Zeit und Hingabe. 

-Geh nicht direkt zwischen ihre Beine, ohne dass du sie davor überall mit Küssen bedeckt hast.

-Bewege deine Zunge nicht ohne Rhythmus oder Sinn.

-Benutze nicht zu viel Spucke, die meisten Frauen finde das eher unangenehm. 

-Spucke nicht (es sei denn, sie hat dich ausdrücklich dazu aufgefordert), weil du denkst in einem Porno mitzuspielen. 

-Geh mit deiner Zunge nicht ständig über die ganze Vagina, konzentriere dich lieber auf ein paar ganz bestimmten Punkt und bewege dich dann langsam von einem zum anderen.

Das sind die häufigsten Fehler, die man beim Oralsex machen kann. Vermeide diese Fehler damit ein aufregendes Erlebnis für sie nicht langweilig oder gar lästig wird. Das Ziel ist es, deiner Partnerin ein intensives und sinnliches Vergnügen zu bereiten und sie vielleicht sogar zu einem Orgasmus zu bringen. 

Du möchtest auch nicht, dass deine Partnerin einfach in deine Penisspitze beißt… 

Schwarz und Weiss Sexy Cunnilingus

Tipps und Techniken von Cunnilingus 

Die Identifizierung der Klitoris ist der erste Schritt, um ein echter Master in Cunnilingus zu werden. Mach dich mit der Art „Kapuze“ die sie bedeckt und den Lippen, die sie links und rechts umranden vertraut. Die Vagina deiner Partnerin hat viele empfindliche Punkte, mehr oder weniger wie dein Penis.

-Beginne hingebungsvoll und langsam indem du die Spitze deiner Zunge wie eine Feder benutzt, mit der du die Vagina langsam, aber sicher in Stimmung bringst. 

-Bewege deine Zunge in kleinen kreisförmigen Bewegungen und achte darauf, die Klitoris nicht gleich am Anfang zu berühren. Warum du das vermeiden solltest? Es ist im Allgemeinen der empfindlichste Bereich und einige Frauen fühlen sich überfordert oder sogar zu sehr damit konfrontiert, gleich am Anfang so schnell stimuliert zu werden.

-Berühre und küsse sanft die Vagina, die Oberschenkel und den Venushügel. Du kannst auch ab und zu ganz leicht zubeißen. Stimuliere dann den Damm, das ist der kleine Bereich zwischen Anus und Vagina. Wenn du sie richtig befriedigen willst, dann traue dich mit deiner Zunge noch weiter runter zu ihrem Anus.

-Benutze dabei auch gleichzeitig deine Hände in dem du mit den Fingerspitzen ihre Nippel umkreist, über ihren Bauch streichelst oder langsam mit den Händen über ihre Oberschenkel fährst. Benutze deine Hände und lass sie nicht einfach still liegen. Frauen liebes es beim Oralsex angefasst, erkundet und erobert zu werden. 

-Leck die großen seitlichen Scharmlippen langsam hoch und runter und überrasche sie immer wieder in dem du mit der Zunge die Klitoris direkt berührst. 

-Sei leidenschaftlich. Es gibt nichts erotischeres, als die Lust und die Begierde des Partners zu spüren.

-Zum Schluss solltest du immer ein kleines Fingerspiel integrieren. Die zusätzliche Stimulation mit den Fingern kann wirklich den Unterschied machen, um sie zum Orgasmus zu bringen.  

Das ist das kleine ABC des Cunnilingus aber noch wichtiger ist es die körperlichen Signale zu verstehen und zu deuten. Somit kann sie dir selbst zu verstehen geben was sie mag und was sie weniger gut findet. 

Fröhlicher Cunnilingus an alle!


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected