Info & Legal

AGB & Datenschutz

AGB für Kunden

§1 Geltungsbereich, Anbieter

1.1 Redwhynot ist ein Angebot der RWN Deutschland UG (im Folgenden „Anbieter). Näheres zum Anbietern entnehmen Sie bitte dem http://www.redwhynot.com/de/impressum. Der Anbieter betreibt die Webseite www.redwhynot.com(im Folgenden „Webseite“) und ist für die darin Angebotenen Dienstleistungen verantwortlich.

1.2 Für alle Verträge zwischen dem Anbieter und Verbrauchern (im Folgenden „Kunden“), die über die Webseite die Vermittlungsdienstleistungen des Anbieters in Anspruch nehmen, gelten ausschließlich die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“).

1.3 Verbraucher ist jede natürlich Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.4 Von diesen Geschäftsbedingungen vollständig oder teilweise abweichende Geschäftsbedingungen werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu. Selbst wiederholte Kulanzleistungen durch den Anbieter begründen für den Kunden keine Ansprüche.

1.5 Sämtliche Angebote von Redwhynot sind ausschließlich an volljährige Kunden gerichtet.

§2 Leistungen des Anbieters

2.1 Der Anbieter stellt Kunden unter der Webseite www.redwhynot.com einen kostenpflichtigen Vermittlungsdienst zur Verfügung, um unter Austausch der dafür erforderlichen Daten die Vereinbarung von Terminen mit Escort Damen zu ermöglichen.

2.2 Der Anbieter nimmt Escort Damen nach einer strengen Qualitätskontrolle in das eigene Portfolio auf, wobei größtmöglicher Wert auf Niveau, Kultiviertheit und Eleganz der vermittelten Damen gelegt wird.

2.3 Sämtliche auf der Webseite präsentierten Escort Damen sind selbstständig tätig und üben ihre Tätigkeit freiwillig und ohne jegliche Weisungsbindung aus.

2.4 Der Anbieter stellt dem Kunden dementsprechend einen auserwählten Katalog an Escort Damen, in dem detaillierte Informationen über ihre persönlichen Eigenschaften, Vorlieben, Neigungen und Fähigkeiten aufgeführt sind, sowie die technische Infrastruktur zur Vereinbarung von Terminen zur Verfügung.

2.5 Die Terminvereinbarung über die Webseite geschieht dergestalt, dass der Kunde für eine verfügbare Escort Damen eine Terminanfrage stellt. Diese Terminanfrage bezieht sich auf eine der durch die angefragte Escort Dame angebotenen Leistungen nach Maßgabe der hierfür vorgesehenen Kategorien, verfügbar unter „http://www.redwhynot.com/de/rates-hostess“, „http://www.redwhynot.com/de/rates-escort“, „http://www.redwhynot.com/de/rates-bizarre“ und der eventuell gewünschten http://www.redwhynot.com/de/costumes.

2.6 Der Anbieter leitet die Anfrage an die Escort Dame weiter. Nach Erhalt einer Terminbestätigung durch die Escort Dame teilt der Anbieter dem Kunden die Zusage und eventuelle weitere für das Treffen notwendigen Informationen mit.

§3 Leistungen der Escort Damen

3.1 Der Anbieter bietet ausdrücklich keine Escort Leistungen an. Diese werden ausschließlich und eigenverantwortlich durch die einzelnen Escort Damen als selbstständig Tätige angeboten. Termine, die über die Webseite vereinbart wurden, sowie etwaige sich hieraus ergebenden Pflichten kommen ausschließlich zwischen dem Kunden und der Escort Dame zustande und werden ohne Beteiligung des Anbieters abgeschlossen und erfüllt. Der Anbieter tritt nur als Vermittler der Terminvereinbarungen auf.

3.2 Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewähr für die tatsächliche bzw. wunschgemäße Durchführung von vereinbarten Terminen und Leistungen.

3.3 Sämtliche durch die Escort Dame erbrachten Leistungen sind nicht Gegenstand des durch diese AGB geregelten Vertrages zwischen Anbieter und Kunden.

3.4 Sofern der Gegenstand der zwischen Kunden und Escort Dame über die Vermittlung des Anbieters vereinbarten Leistungen auch sexuelle Handlungen umfasst, wird der Kunde darauf hingewiesen, dass gem. ProstG das Rechtsverhältnis zwischen Prostituierten und Kunden als einseitig verpflichtender Vertrag geregelt ist: Kunden können aus diesem Vertrag keine Ansprüche auf sexuelle Leistungen gegenüber der Prostituierten herleiten.

§4 Vertragsschluss

4.1 Den Kunde kann unter den in der Webseite veröffentlichten Profile eine Escort Dame und daraufhin eine Buchungsanfrage über die Taste „booking“ starten.

4.2  Kunden müssen immer per Telefon oder per Email persönliche (Kontakt) daten eingeben. Im weiteren Verlauf muss der Kunde Ort, Zeitpunkt, Art (nach Maßgabe der unter http://www.redwhynot.com/de/services-typesverfügbaren Beschreibungen) und Dauer der gewünschten Escortdienstleistung angeben.

§5 Preise

5.1 Die an die Agentur zu Zahlende Vermittlungsgebühr hängt in der Höhe von der ausgewählten Art der gewünschten Escortdienstleistung nach Maßgabe der unter http://www.redwhynot.com/de/pricesverfügbaren Beschreibungen und der gebuchten Zeit nach Maßgabe der unter http://www.redwhynot.com/de/prices verfügbaren Preisliste. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

§6 Zahlungsmodalitäten

6.1 Der Kunde kann die Zahlung per Bargeld vornehmen. Lastschrifteinzug ist in dem Fall von Reisen oder Übernachtung gefragt.

§7 Haftung

7.1 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

7.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

7.3 Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

§8 Gewährleistung

8.1 Gesetzliche Gewährleistungspflichten des Anbieters beziehen sich naturgemäß nur auf die durch den Anbieter erbrachten Vermittlungsleistungen und ausdrücklich nicht auf die durch die einzelnen Escort Damen erbrachten Escortdienstleistungen.

§9 Nutzungsbedingungen der Webseite www.redwhynot.com

(1) Pflichten und Obliegenheiten der Kunden

9.1.1 Der Kunde ist verpflichtet, seine vom Anbieter abgefragten Daten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben; dies betrifft insbesondere den Vor- und Nachnamen, die aktuelle Adresse (Privat Adresse oder Hotel Adresse und Zimmernummer) und eine gültige Email-Adresse und Telefonnummer. Soweit für die Ausführung des Vertrages erheblich, hat der Kunde eventuell auftretende Änderungen der genannten Daten unverzüglich an den Anbieter zu übermitteln.

(2) Bewertungen

9.2.1 Der Anbieter bietet dem Kunden regelmäßig die Möglichkeit, die Leistungen der Escort Damen nach bestem Wissen und Gewissen und ohne inhaltlichen Vorgaben zu bewerten. Der Anbieter ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, diese Bewertung per Email zu machen und behält sich in jedem Fall das Recht vor, aus sachlich nachvollziehbaren oder rechtlich zwingenden Gründen die Bewertungen zu löschen.

9.2.2 Der Kunde unterlässt jeglichen Missbrauch des Bewertungssystems. Als Missbrauch gilt insbesondere die Abgabe von beleidigenden, diskriminierenden oder irreführenden Bewertungen.

(3) Freistellung

9.3.1 Der Kunde stellt den Anbieter im Innenverhältnis von allen Ansprüchen Dritter und Schäden frei, die auf rechts- und/oder vertragswidrigen Handlungen oder Unterlassungen des Kunden beruhen, soweit der Kunde diese zu vertreten hat.

(4) Maßnahmen bei Missbrauch und Vertrags- oder Rechtsverletzungen

9.4.1. Der Anbieter kann den Kunden verwarnen oder vorläufig oder endgültig von der Nutzung ihrer Dienste ausschließen, d.h. die von dem Kunden in Anspruch genommenen Dienste vorläufig oder endgültig sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass der Kund gegen seine vertraglichen Pflichten gem. dieser AGB oder gegen gesetzliche Vorschriften verstößt oder Rechte Dritter verletzt oder wenn der Anbieter ein anderes berechtigtes Interesse an einer Maßnahme gegen den Kunden hat, insbesondere um die Sicherheit, Integrität oder Verfügbarkeit seiner Dienste zu gewährleisten oder zum Schutz seiner übrigen Nutzer. Insbesondere behält sich der Anbieter jederzeit das Recht vor, einen Kunden nicht bzw. nicht mehr anzunehmen, sollten durch Mitteilungen von Escort Damen konkrete Anhaltspunkte für ein gefährliches, unzumutbares, sittenwidriges oder in sonstiger Weise unangebrachtes durch den Kunden selber bestehen. Bei der Entscheidung, ob eine Verwarnung auszusprechen ist oder aber eine vorläufige oder endgültige Sperrung vorzunehmen ist, wird der Anbieter die berechtigten Interessen des betroffenen Kunden berücksichtigen, insbesondere, ob Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass der Kunde den Verstoß nicht verschuldet hat.

9.4.2 Der Anbieter kann einen Kunden endgültig von der Nutzung seiner Dienste ausschließen, d.h. sein persönliches Profil endgültig sperren,

– wenn der Kunde falsche Kontaktdaten angegeben hat, insbesondere eine falsche oder ungültige E-Mail-Adresse;

– wenn der Kund wiederholt Inhalte auf seiner Website veröffentlicht, deren Bereitstellung, Veröffentlichung oder Nutzung gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter oder gegen seine vertraglichen Pflichten gem. §11 Ziff. 1.4. dieser AGB verstößt oder

– wenn ein anderer wichtiger Grund vorliegt.

9.4.3 Die endgültige Sperrung des Kunden bzw. seines Profils bewirkt die Beendigung des des Nutzungsvertrages. Nach einer endgültigen Sperre hat der Kund keinen Anspruch auf Wiederherstellung der Nutzungsmöglichkeit der Dienste bzw. des Vertragsverhältnisses.

§10 Datenschutz

10.1 Bitte beachten Sie unsere folgende http://www.redwhynot.com/de/datenschutz

§11 Vertragsübernahmen durch Dritte

11.1 Der zwischen Kunden und Anbieter geschlossene Vertrag sind für den Kunden nicht übertragbar. Gleiches gilt für einzelne sich hieraus ergebende Rechte.

11.2 Der Anbieter ist berechtigt, mit einer Ankündigungsfrist von einem Monat seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen. In diesem Fall ist der Kunde berechtigt, den Vertrag zu kündigen, indem er die Löschung seines Accounts beantragt.

§12 Schlussbestimmungen

12.1 Verträge unter Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und unter Ausschluss des deutschen internationalen Privatrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

12.2 Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

 

Datenschutzerklärung

§ 1 Verantwortliche Stelle, Geltungsbereich Verantwortliche Stelle ist die RWN Deutschland UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend „Anbieter“ genannt). Details zur ladungsfähigen Anschrift und Vertretungsberechtigungen entnehmen Sie bitte dem http://www.redwhynot.com/de/impressum. Für uns hat der Schutz personenbezogener Daten höchste Priorität. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle darüber informieren, welche Daten wir wann erheben und wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten beim Besuch und bei der Nutzung unserer Webseite www.redwhynot.com (nachfolgend „Webseite“). Mit Ihrer Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten entsprechend verwenden dürfen. Der Anbieter ermöglicht es Ihnen, über die Webseite einen Vermittlungsdienst für die Kontaktaufnahme mit einer Escort Dame und die Vereinbarung eines Termins in Anspruch zu nehmen. Auf die Datenschutzregelungen möchten wir im Einzelnen wie folgt eingehen.

§ 2 Datennutzung in allgemeiner Form Unabhängig davon, ob Sie eine Buchungsanfrage stellen, speichern wir bei der Nutzung unserer Webseite automatisch nutzungsbezogene Daten über den Nutzungsvorgang. Dazu gehören insbesondere die IP Adresse, die besuchten Seiten, die Aufenthaltsdauer und den Standort des Endgeräts des Nutzers. Diese Daten werden insbesondere verwendet, um Nutzerverhaltensweisen anonym zu analysieren, zu speichern und auszuwerten und den Service stetig zu verbessern und weiter zu entwickeln. Ihre IP-Adresse speichern wir lediglich für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, soweit dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist.

§ 3 Datennutzung bei Buchungsanfragen Für Ihre Buchungsanfrage erheben und speichern wir nach Auswahl der gewünschten Escort Dame Ihren Vornamen und Nachnamen, Ihre Telefonnummer und E-Mailadresse, Ihr Alter und Geschlecht, Ihre Staatsangehörigkeit, ggf. das Hotel und die Nummer des Zimmers, in dem Sie sich mit der Escort Dame treffen möchten, ggf. die (Haus) Adresse, an der Sie die Escort Dame empfangen möchten. Diese Daten brauchen wir, um Ihnen die vertragsgegenständlichen Vermittlungsdienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Dazu gehört insbesondere die Überprüfung der Verfügbarkeit von Escort Damen, ggf. die Suche nach möglichen Alternativen, die Überprüfung der Verfügbarkeit der für den Termin gewünschten Räumlichkeiten, die Organisation der Fahrten zum und vom Termin für die Escort Damen.  Zur Abwicklung der Buchung übermitteln wir der von Ihnen ausgewählten Escort Dame den von Ihnen angegebenen Namen oder nickname, Ihr Alter und Ihr Geschlecht, die notwendigen Informationen zum gewünschten Ort des Treffens sowie den Inhalt Ihrer Buchung, insbesondere die gewünschten Escort Leistungen nach Maßgabe unserer Kategorien.

 
§ 4 Cookies Um den Besuch unserer Webseite attraktiver zu gestalten verwenden wir sog. Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige werden nach Ende der Browsersitzung gelöscht, andere verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch zu erkennen. Cookies können Sie jederzeit eigenständig von Ihrem Endgerät löschen. Sobald Sie unsere Webseite aufrufen, werden Sie über den Einsatz von Cookies informiert. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie die Annahme von Cookies verweigern. Allerdings kann dadurch die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.
Die von uns eingesetzten eigenen Cookies sind sog. „Sitzungs-Cookies“, d.h. sie werden verwendet, um die Sitzung des Nutzers persönlicher zu gestalten und eine schnellere Navigation zu ermöglichen, werden jedoch bei Abmeldung (logout) des Nutzers sofort bzw. innerhalb von durchschnittlich einer Stunde gelöscht. Darüber hinaus verwenden wir folgende Cookies von Drittanbietern:
 
§ 5.1. Google Analytics „Google Analytics“ ist ein Werbeanalysedienst der Google Inc. Die durch den Google Analytics Cookie erzeugten Informationen über ihre Benutzung unserer Webseite werde in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Webseite wenden wir die sog. „IP-Anonymisierung“ an, d.h. die IP-Adresse der Nutzer von Google wird innerhalb der EU- und EWR – Staaten gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die IP-Adresse ungekürzt an die Google-Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Google verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, Statistiken zu erstellen und weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die IP-Adresse, die im Rahmen von Google Analytics über Ihren Browser übertragen wird, wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können ihren Browser so einstellen, dass die Speicherung von Cookies stets verhindert wird. Allerdings können wir in diesem Fall nicht gewährleisten, dass Ihnen alle Funktionen unserer Webseite uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Sie können des Weiteren die Erstellung und Verarbeitung von Daten, die auf die Google-Analytics Cookies basieren (inkl. IP-Adresse) dadurch verhindern, dass Sie das dafür vorgesehen Browser-Plugin von Google installieren (verfügbar unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout). Alternativ zum Browser – Plugin können Sie hier klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein „opt-out-Cookie“ auf ihren Rechner abgelegt. Löschen Sie ihn, müssen Sie erneut auf den Link klicken.
 
§ 6 Widerruf der Einwilligung Soweit die Verwendung von personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht , können sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann durch Nachricht an die E-Mailadresse legal@redwhynot.com .
 
§ 7 Auskunftsrecht und sonstige Rechte nach dem BDSG
Sie haben ein jederzeitiges Auskunftsrecht über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Daneben haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.  Bei Auskünften, Fragen, Lösch-, Änderungs- oder Sperrverlangen oder für Widerrufserklärungen gemäß §§ 6 und 7 dieser Datenschutzerklärung können Sie sich jederzeit die E-Mailadresse legal@redwhynot.com an uns wenden.
 
§ 8 Änderungen der Datenschutzerklärung Aufgrund der dynamischen Entwicklung des Internets entwickeln sich fortwährend neue Technologien und Möglichkeiten. Damit wir auch Sie in den Genuss dieser Möglichkeiten und Technologien kommen lassen können, behalten wir uns vor, bei der Einführung neuer, zusätzlicher oder bei der Änderung oder Erweiterung bestehender Dienste oder Dienstelemente, diese Datenschutzerklärung für die Zukunft zu ändern. Soweit die Änderung der Datenschutzerklärung nur die Datennutzung in allgemeiner Form (s. oben § 2) und/oder die Datennutzung bei Buchungen (s. oben § 3) und nicht auch die Datennutzung im Rahmen eines Profils  betrifft, gilt die neue Datenschutzerklärung ab dem Datum ihrer Aktualisierung auf der Webseite. Eine Änderung der Datenschutzerklärung, die sich auf die Nutzung der bereits erhobenen und in Ihrem Profil gespeicherten Daten bezieht, erfolgt nur dann, wenn diese für Sie zumutbar ist. Wenn und soweit sich Änderungen der Datenschutzerklärung auf die Nutzung der bereits erhobenen und in Ihrem Profil gespeicherten Daten beziehen, werden wir Sie rechtzeitig per E-Mail und auf unserer Webseite benachrichtigt. Sie haben das Recht innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der Benachrichtigung der Geltung der neuen Datenschutzerklärung zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs behalten wir uns die Kündigung des Vertrages und die Löschung Ihres Profils vor. Erfolgt innerhalb der genannten Frist kein Widerspruch, gilt die geänderte Datenschutzerklärung als von Ihnen angenommen. Wir werden Sie in der Benachrichtigung auf Ihr Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.
error: Content is protected