Blog

Latest Entries

Weihnachten 2019 in Berlin

Weihnachten 2019 in Berlin

Weihnachten 2019 in Berlin. Der Zauber eines würzigen und ganz besonderen Treffens. Zwischen Weihnachtsmärkten, Geschenken und Marzipankugeln. Das wichtigste Fest des Jahres.

Redwhynot Weihnachten 2019 in Berlin.

C.ist ein regelmäßiger Kunde, der jedes Jahr, immer einige Tage vor Weihnachten, eine High Class Escort von Redwhynot bucht.

Er mag es die Feiertage ein bisschen vorzuverlegen und feiert Weihnachten in Berlin auf eine etwas scharfe und unkonventionelle Weise.

Hand in Hand durch die Weihnachtsmärkte bummeln, viele Geschenke kaufen, sie einpacken und am nächsten Tag aufmachen. Neben der Traumfrau in einer magischen glänzenden Atmosphäre aufwachen.

Kadewe Weihnachtenlichts

Treffen in Kadewe.

Ich traf C. in Kadewe im Stockwerk der Köstlichkeiten, vor den Schaufenstern voller Pralinen. Er hatte einen ganz besonderen Dresscode verlangt um mich wiederzuerkennen: einen roten Mantel, eine weiße enge Jeans und beige Schuhe mit Pfennigabsatz.

Die Verlegenheit des ersten Treffens hat gerade mal so lange gedauert Austern und Champagner zu bestellen. Zwei alte Geliebte hätten nicht jünger und auf einer Wellenlänge sein können, und wir entdeckten, dass wir viele Dinge gemeinsam haben.

Gleich nach den Austern begannen wir mit der Geschenkrunde. Wir haben alle Parfüms ausprobiert, alle Düfte gerochen, um für ein heißes Bad am Weihnachtsmorgen das Beste zu auszuwählen. Wir haben alle möglichen Farben des Make-ups ausprobiert um sie gut zu kombinieren. Wir haben Dekorationen und farbige Lichter gekauft.

Weihnachtsmärkte und Schlittschuhlaufen

Wir zogen dann auf die Weihnachtsmärkte. Seine Favoriten sind der Gendarmenmarkt und der am Rote Rathaus.

Mit den Holzhäusern, dem Duft von Glühwein und heißer Schokolade, den Kerzen, den Paketen und den gerösteten Mandeln ist Berlin anders, schöner. Es sieht aus wie eine Filmszene, in der alles perfekt, eingerahmt und glänzend ist.

Natürlich darf das Eislaufen zu Weihnachten nicht fehlen. Um den Neptunbrunnen herum gibt es eine wunderschöne Eisbahn und wir haben die Gelegenheit genutzt, Schlittschuhe zu mieten um ein paar Runden zu drehen.

Adlon … und Heiligabend ist schon da.

Erschöpft vom Schlittschuhfahren, vom laufen und vom lachen kehrten wir ins Hotel zurück.

Eine fantastische Suite im Adlon, in der C. einen kleinen weißen Weihnachtsbaum mit vielen roten und goldenen Kugeln herbringen lassen hatte.

Wir packten alle Geschenke ein und schrieben uns kleine Zettel, legten alle Pakete unter den Baum, zündeten alle bunten Lichter an und … unter dem Kopfkissen wartete eine Überraschung auf mich!

Ein Korsett mit Slip, Strumpfhalter und Strümpfen, alles in strengem weihnachtlichen rot und mit sehr eleganten weißen Perlen. Eine wirklich schöne und super sexy Überraschung.

Es war mein Outfit für die Nacht und für das Erwachen am nächsten Tag.

Weihnachtseschenke

Endlich ist Weihnachten!

Ein Lichtstrahl kam durch die Vorhänge. Langsam wachte ich auf, umarmt von einem fantastischen Mann.

Die Weihnachtsbaumbeleuchtung war angeblieben und hatte ein Kaleidoskop von Farben an die Wand projiziert.

Frühstück im Bett, wobei ich jedes Paket sorgfältig auspackte. Es waren so viele, dass ich mich, obgleich sie am Tag davor gekauft wurden, nicht mehr an alle erinnern konnte.

Und dann neue Geschenke, die ich nicht gesehen hatte, Dessous, Accessoires, kleine Marzipan-Bonbons, Karten und kleine Kästchen aller Art.

Aus meiner Tasche zog ich ein kleines Päckchen für C. eingehüllt in rotem Papier wie meine Unterwäsche, mit einem Zettel und einer Schleife. Er war sehr aufgeregt, als er es sah. Er  hatte nicht mit einem Überraschungsgeschenk gerechnet…

Nachdem wir alle Geschenke ausgepackt und alle Süßigkeiten aufgegessen hatten, begleitet von intensiven Küssen die nach Pistaziencreme dufteten, stellten wir fest dass es schon späten Nachmittag war.

Auf Wiedersehen

Wir verabschiedeten uns wenig später. “Unser” Weihnachten war vorbei. Voll von Geschenken und sehr glücklich darüber und kennengelernt zu haben, und auch ein bisschen  traurig dass das tollste Weihnachtsabenteuer schon vorbei war.

“Bis nächstes Jahr”, flüsterte er mir zu, als er die Taxitür schloss.

Vielen Dank Redwhynot für diese großartige Erfahrung und vielen Dank C. dafür, dass du so fantastisch warst.

Bis nächstes Jahr…

2 Comments

  • Christopher Juni 11, 2020 - 8:33am

    Super geschriebener und informativer Artikel :-). Eine sehr gute Aufstellung. In diesen Blog werde ich mich noch richtig einlesen
    🙂

    Antworten

    • Staff Redwhynot Juni 15, 2020 - 3:53pm

      Vielen Dank Christopher! 🙂

      Antworten


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected